Crossroad(s) sind große Straßenkreuzungen in der Einöde Amerikas. Es sind Orte der Begegnungen, des Austauschs und der Entscheidung, in welche Richtung man seinen Weg fortsetzt. Crossroad(s) heißt aber auch übersetzt “Kreuzweg” und ist ein Hinweis darauf, seinen Weg mit Gott weiterzugehen.

Tania, GesangMicha, Keyboard und GesangDietmar, Akustik- und E-GitarreChris, E-BassRalle, Schlagzeug und Percussion

Crossroad(s) die Band

Willkommen
Termine
CD und Musik
Biographie
Presse
Team
Gästebuch
Links
Buchung
Kontakt
Impressum
CR-Intern

Presse
2003 2004 2005 2006 2007
03.04.2007 - Stimbergzeitung


Vorbereitung auf Kirchentag für Projektchor

KIRCHE. In der evangelischen Johanneskirche am Dietrich-Bonhoeffer-Platz findet am Donnerstag, 5. April, um 19 Uhr, ein Abendmahlsgottesdienst statt. -

Er wird musikalisch gestaltet vom Projektchor der evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Kirchenmusiker Michael Schulze, der an diesem Abend auch als Organist fungiert.

Wie berichtet, wird in der Zeit vom 6. bis 10. Juni der Projektchor um Michael Schulze und Pfarrer Frank Rüter gemeinsam mit der Band "crossroad(s)" zum 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Köln reisen und dort einige Veranstaltungen musikalisch umrahmen. Dazu finden im Vorfeld ebenfalls Auftritte statt.

Ein Konzert zum Kirchentag gestalten die beiden Gruppen kurz vor dem Kirchentag gemeinsam am Samstag, 2. Juni um 18 Uhr in der Johanneskirche.

Ein "Entsendungsgottesdienst mit "Kirchentags-Charakter" findet schließlich am Sonntag, 3. Juni um 10 Uhr unter dem Kirchentagsmotto "Lebendig und kräftig und schärfer" in der Johanneskirche statt.

Dienstag, 03. April 2007  |  Quelle: Stimbergzeitung Oer-Erkenschwick

+++Neue Termine für 2013: 22.06.2013: Gemeindefest an der Johanneskirche Oer-Erkenschwick+++14.12. Weihnachtskonzert in der Friedenskirche Oer-Erkenschwick+++

Konzert

Aktuell

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2014

Rückblick

Musical Noah

Social Media:
Crossroad(s) findet Ihr nun auch auf Facebook und Twitter
Info
Was bedeutet Sakrorock?
<<mehr...>>