Crossroad(s) sind große Straßenkreuzungen in der Einöde Amerikas. Es sind Orte der Begegnungen, des Austauschs und der Entscheidung, in welche Richtung man seinen Weg fortsetzt. Crossroad(s) heißt aber auch übersetzt “Kreuzweg” und ist ein Hinweis darauf, seinen Weg mit Gott weiterzugehen.

Tania, GesangMicha, Keyboard und GesangDietmar, Akustik- und E-GitarreChris, E-BassRalle, Schlagzeug und Percussion

Crossroad(s) die Band

Willkommen
Termine
CD und Musik
Biographie
Presse
Team
Gästebuch
Links
Buchung
Kontakt
Impressum
CR-Intern

Biographie
Band
Foto Crossroad(s) beim Konzert am 03.09.2005 in Recklinghausen, Johanneskirche

Gegründet am: 

10.07.2003 in Oer-Erkenschwick

Motivation und Bedeutung des Bandnamens: 

Kirchenmusik mal anders
Crossroad(s) die Band sind fünf Menschen, die sich getroffen haben, um christliche Musik zu machen und damit zum Nachdenken anregen wollen. Natürlich kommt dabei die Freude an leisen und auch öfter mal lauteren Tönen nicht zu kurz.

Rock und Pop - Blues und Balade
Ihre modernen geistlichen und weltlichen Lieder, zum Teil aus eigener Feder, erstrecken sich stilistisch von Rock über Pop, Blues bis Balladen mit akustischen und elektrischen Instrumenten.

Kreuzung - Kreuzweg
Crossroads sind große Straßenkreuzungen in der Einöde Amerikas. Es sind Orte der Begegnungen, des Austauschs und der Entscheidung, in welche Richtung man seinen Weg fortsetzt.
Crossroad heißt aber auch übersetzt “Kreuzweg” und ist ein Hinweis darauf, seinen Weg mit Gott weiterzugehen.

Fünf Musiker - Viele Gemeinden
Die Mitglieder der Band kommen aus verschiedenen Orten und Gemeinden und machen jeder für sich seit vielen Jahren Musik. Sie haben schon vorher in verschiedenen Formationen zusammengespielt.

In der Kirche - Vor der Kirche

Die Band Crossroad(s) besteht seit Mitte 2003 und hat schon viele Gottesdienste, Festivals, Straßenfeste und Kirchentage mitges
taltet.

Gründungsmitglieder: 

Dietmar Begert,
     Oer-Erkenschwick, (Gitarren)
Tania Tigges,
     Bochum, (Gesang)
Michael „Micha“ Waschhof,
     Dortmund, (Keyboard, Gesang)

18.09.2003:   

 Ralf „Ralle“ Bothe
     Oer-Erkenschwick (Schlagzeug,
     Percussion) kommt dazu

14.10.2004: 

Christian „Chris“ Dox
     Recklinghausen (E-Bass) kommt dazu

+++Neue Termine für 2013: 22.06.2013: Gemeindefest an der Johanneskirche Oer-Erkenschwick+++14.12. Weihnachtskonzert in der Friedenskirche Oer-Erkenschwick+++

Konzert

Aktuell

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2014

Rückblick

Musical Noah

Social Media:
Crossroad(s) findet Ihr nun auch auf Facebook und Twitter
Info
Was bedeutet Sakrorock?
<<mehr...>>